Schulzentrum Silberburg
  • Praxisintegrierte Ausbildung (PIA)

    Um die Attraktivität der Erzieherausbildung zu erhöhen wurde die Praxisintegrierte Ausbildung ins Leben gerufen. Hier gehen die Auszubildenden mit einem Träger ein Praktikumsverhältnis ein und erhalten somit während der Ausbildungszeit eine Vergütung Die Ausbildung wird vergütet (derzeit ca. 800,- Euro/ Monat).
    Die praxisintegrierte Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik zur Erzieherin oder zum Erzieher dauert 3 Jahre.
    Die Aufteilung zwischen Unterricht (Theorie) und Praxis:

    • 3 Tage pro Woche an der Schule (Theorie)
    • 2 Tage pro Woche in der Kindertageseinrichtung (Praxis)

    Insgesamt umfasst die Ausbildung mindestens 2000 Stunden praktische Ausbildung.
    Da es in diesem Ausbildungsgang keine Ferien gibt, sondern Urlaubstage, findet während der schulischen Ferienzeiten Praxis statt.

    Voraussetzungen für die Aufnahme in den Ausbildungsgang der praxisintegrierten Ausbildung

    • der Realschulabschluss oder die Fachschulreife und
    • der Abschluss des Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten
    • ein Berufsabschluss als Kinderpfleger/in,
    • die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife und jeweils eine praktische Tätigkeit von mindestens sechs Wochen im sozialpädagogischen Bereich
    • eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im pflegerischen Bereich, wenn das Wahlfach Pädagogik und Psychologie besucht wurde sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung,
    • eine mindestens zweijährige kontinuierliche Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater (über Pflegeerlaubnis zugelassen) sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung,
    • eine mindestens zweijährige Tätigkeit mit Kindern in einer sozialpädagogischen Einrichtung , wobei auch ein freiwilliges soziales Jahr, oder der Bundesfreiwilligendienst in einer Kindertageseinrichtung angerechnet werden kann,
    • eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung,
    • die Führung eines Familienhaushaltes eines Familienhaushaltes mit mindestens einem Kind für die Dauer von mindestens drei Jahren und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung.
  • Unterrichtsinhalte (Fächer und Handlungsfelder)

    • Religionspädagogik
    • Deutsch
    • Englisch

    Handlungsfelder

    • Berufliches Handeln fundieren
    • Erziehung und Betreuung gestalten
    • Bildung und Entwicklung fördern I
    • Bildung und Entwicklung fördern II
    • Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben
    • Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln

    Wahlpflichtbereich

    • Musik/Rhythmik
    • ästhetische Forschung
    • Sport und Bewegungslehre (bei uns im Motorikzentrum mit der Möglichkeit eines Überungsleiterabschlusses) link Motorikzentrum


    Weitere Informationen erhalten Sie von:

    Frau Rast,
    Telefon 0711- 22755- 20

    e-mail: rast(at)Schulzentrum-Silberburg.de



    Bewerbungen

    richten Sie bitte schriftlich an das Schulzentrum Silberburg, Silberburgstr. 23, 70176 Stuttgart

    • Persönliches Anschreiben
    • Tab. Lebenslauf
    • Aktuelles Zeugnis
    • 2 Lichtbilder
    • Rückporto